Aktuelles/2014

Aus Wikivoyage association
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikivoyage 2014
Dez
08

16. Mitgliederversammlung des Wikivoyage e. V.

Die 16. Mitgliederversammlung findet online auf dem Vereinswiki in der Zeit vom 08. bis zum 22. Dezember 2014 statt. Die Veranstaltung kann vonn allen Interessierten eingesehen werden. Schreiben können jedoch nur die Vereinsmitglieder.

Die 16. Mitgliederversammlung findet online auf dem Vereinswiki in der Zeit vom 08. bis zum 22. Dezember 2014 statt. mehr...

Okt
05

WikiCon 2014 in Köln

Mehrere Mitglieder des Wikivoyage e.V. und Autoren von Wikivoyage beteiligten sich an der diesjährigen WinCon 2014. Die WikiConvention oder kurz WikiCon ist das Treffen der Communitys der deutschsprachigen Wikipedia und ihrer Schwesterprojekte. Das Treffen fand vom 03. bis 05. Oktober 2014 in Köln im Komed im MediaPark Köln statt. Am Samstag hielt RolandUnger den Vortrag „Wiki­voy­age: klei­nes Pro­jekt in der Wiki­me­dia-Bewe­gung“. Am Rande des Treffens wurden zahlreiche Gespräche geführt, so z.B. mit Vertretern der österreichischen und Schweizer Communitys.

Mehrere Vereinsmitglieder und Autoren nahmen an der WikiCon 2014 in Köln teil. mehr...

Okt
02

Persisches Wikivoyage gestartet

Viele Grüße in in den und willkommen in der Wikivoyage-Familie. Helft bitte mit, die neue Community aufzubauen:

Wikivoyage wächst weiter. Ein Herzliches Willkommen an die Community des Persisches Wikivoyage. mehr...

Sep
20

Treffen mit ägyptischen Wikimedianern

Der Schatzmeister des Wikivoyage e. V., Roland Unger, traf sich mit fünf Mitgliedern der Egypt-Wikimedia-Benutzergruppe im Restaurant Cairo Kitchen im Kairoer Stadtteil Zamalik. Beide Seiten stellten ihre Tätigkeiten vor. Eines der ersten Projekte der erst kürzlich gegründeten ägyptischen Benutzergruppe war die fotografische Dokumentation von Denkmälern in Kairo und Alexandria im Rahmen des Projekts Wiki Loves Monuments.

Der Schatzmeister des Wikivoyage e. V. traf sich mit fünf Mitgliedern der Egypt-Wikimedia-Benutzergruppe. mehr...

Jun
07

Wikivoyage e. V. als gemeinnützige Organisation bestätigt

Das Finanzamt der Stadt Halle (Saale), Bundesland Sachsen-Anhalt, bestätigte im Schreiben vom 3. Juni 2014, dass der Wikivoyage e. V. weiterhin eine gemeinnützige Organisation ist. Das Finanzamt prüfte hierzu die Auflistung der Einnahmen und Ausgaben für die Jahre 2011, 2012 und 2013 und die Tätigkeitsberichte. Es wurde festgestellt, dass der Verein gemeinnützigen Zwecken im Sinne §§ 51, 59–61 AO dient. Der Verein ist somit weiterhin von der Körperschaftssteuer nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG und von der Gewerbesteuer nach § 3 Nr. 6 GewStG befreit. Dies schließt die steuerliche Förderung von Spenden an den Verein ein.

Das Finanzamt der Stadt Halle (Saale), Bundesland Sachsen-Anhalt, bestätigte, dass der Wikivoyage e. V. weiterhin eine gemeinnützige Organisation ist. mehr...

Mai
05

Gemeinsames Neiße-2014-Projekt abgeschlossen

Autoren und Fotografen von verschiedenen Wikimedia-Projekten wie Wikimedia Commons, Wikivoyage, Wikisource, Wikiversity, Wikipedia, Wikidata, Open Street Map, und aus verschidenen Ländern wie Deutschland, Polen, Tschechien and Österreich nahmen am Wochenende vom 1. bis zum 4. Mai 2014 an einem gemeinsamen Prokjekt zur Dokumentation von Umgebindehäusern in der Oberlausitz teil. Die 25 Teilnehmer luden etwa Tausend Fotos von etwa Hundert unterschiedlichen Gebäuden auf Wikimedia Commons hoch. Das Projekt wurde mit einem Zuschuss von etwa 10.000 Euro durch den Wikimedia Deutschland e. V. gefördert.

Autoren und Fotografen von verschiedenen Wikimedia-Projekten und aus verschidenen Ländern nahmen am Wochenende vom 1. bis zum 4. Mai 2014 an einem gemeinsamen Prokjekt zur Dokumentation von Umgebindehäusern in der Oberlausitz teil. mehr...

Mär
25

Gespräche mit Klaus Laepple von der Scharnow Stiftung

Am 5. März 2014 fand in der Zeit: 14:00 bis 15:00 Uhr ein Gespräch zwischen Klaus Laepple, Kuratoriumsvorsitzender der gemeinnützigen Willy Scharnow-Stiftung für Touristik, Alexej A. Tschernjak, und Roland Unger, Schatzmeister des gemeinnützigen Wikivoyage e. V., in der Geschäftsstelle des Wikimedia Deutschland e. V. statt. Tschernjak hatte Treffen in der Geschäftsstelle initiiert, da Laepple sich in Berlin anlässlich der Internationale Tourismus-Börse Berlin aufhielt.

Ziel des Treffens und des Gesprächs war es, Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen der Willy Scharnow Stiftung und dem Wikivoyage e. V. bzw. Wikimedia Deutschland e. V. zu analysieren. Denkbares zukünftiges Ziel könnte eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit der genannten Körperschaften sein.

In einem etwa 40-minütigen Vortrag stellte Unger das Projekt Wikivoyage, den Wikivoyage e. V. und Anwendungsmöglichkeiten für Touristiker im Konferenzsaal des Wikimedia Deutschland e. V. vor. Die Kernaussage war, dass Artikel und Abbildungen in Wikivoyage und anderen Wikimedia-Projekten unter der CC-by-sa-Lizenz stehen. Diese Lizenz sieht ausdrücklich die freie, kostenlose und kommerzielle Nutzung bei Autorenangabe vor.

Die Gesprächspartner waren sich in der anschließenden Diskussion darüber einig, dass es Kooperationsmöglichkeiten zwischen der Willy Scharnow-Stiftung und dem Wikivoyage e. V. geben sollte, da sich Ziele der Körperschaften wie die Wissensvermittlung zu Themen des Reisens ähneln.

In einem Gespräch zwischen Klaus Laepple, Kuratoriumsvorsitzender der gemeinnützigen Willy Scharnow-Stiftung für Touristik, und Roland Unger, Schatzmeister des gemeinnützigen Wikivoyage e. V., ist man übereingekommen, dass es Kooperationsmöglichkeiten zwischen der Willy Scharnow-Stiftung und dem Wikivoyage e. V. geben sollte, da sich Ziele der Körperschaften wie die Wissensvermittlung zu Themen des Reisens ähneln. mehr...

Jan
15

Chinesisches Wikivoyage gestartet

Viele Grüße ins Reich der Mitte und willkommen in der Wikivoyage-Familie. Helft bitte mit, die neue Community aufzubauen:

Wikivoyage wächst weiter. Ein Herzliches Willkommen an die Community des Chinesischen Wikivoyage. mehr...

Archiv:

Mitgliederversammlungen:

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge